Seit dem Jahr 2000 begeht die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) den Welttag des geistigen Eigentums, der sich damit am 26.04. zum 20. Mal jährt.

Zu den geistigen Eigentumsrechten zählen insbesondere Urheber-, Patent-, und Markenrechte, deren Missbrauch zu erheblichen Verlusten bei Markeninhabern führt. Die für Unternehmen so wertvollen Touchpoints in der digitalen Welt öffnen zugleich Tor und Tür für Cyberkriminelle, deren Betrugsmöglichkeiten von Produktfälschungen und Fakeshops bis hin zu Domain-Missbrauch und Cyber- bzw. Domainsquatting reichen.

Durch diese unüberschaubare, missbräuchliche Markenverwendung im Internet ist das geistige Eigentum immer häufiger bedroht. Dabei werden die Täuschungen der Cyberkriminellen zunehmend raffinierter und machen auch in der Coronakrise nicht Halt. So steigt nicht nur die Anzahl der Corona-bezogenen Domain-Namen zur Verbreitung von Malware weiter in die Höhe, auch Domainvergabestellen werden dieser Tage zur Täuschung von Verbrauchern und Unternehmen kopiert. Diese Skrupellosigkeit schlägt sich zudem in den Zahlen der UDRP-Fälle nieder, die sich 2019 auf einem Rekordhoch befanden.

Maßnahmen zum Schutz vor Cyberkriminalität

Auf diesem Terrain voller bedrohlicher Täuschungen bewegt LEMARIT sich seit mehr als 18 Jahren erfolgreich. Für unsere Kunden definieren wir seither maßgeschneiderte Markenüberwachungs- und Markenschutzstrategien. Neben der Entwicklung eines optimalen Domainportfolios und der Überwachung der Markenverwendung im Internet, ergreift LEMARIT dabei weitere hochentwickelte Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Cyberkriminalität. Dazu zählen u. a. eine Multi-Faktor-Authentifizierung bei allen Online-Zugängen, E-Mail-Zertifikate zur Sicherstellung der Authentizität, zusätzliche Autorisierungstoken bei kritischen DNS-Änderungen sowie ein eingeschränkter Kreis von autorisierten Ansprechpartnern.

Möchten Sie Ihre Marke(n) im Internet kontrollieren und nachhaltig schützen?   Kontakt

Gemeinsam gegen Produkt- und Markenpiraterie

Zum Schutz des geistigen Eigentums und im Kampf gegen Betrüger unterstützt LEMARIT außerdem seit vielen Jahren den Aktionskreis gegen Produkt- und Markenpiraterie e. V. (APM). Auf internationaler Ebene führen wir dieses Engagement bei der International Trademark Association (INTA) fort. Als Förderer bzw. Mitglied leistet LEMARIT nicht nur Informationsarbeit auf Veranstaltungen, sondern setzt sich auch mit Nachdruck für rechtliche Rahmenbedingungen ein, die einen wirksamen Schutz gegen Produkt- und Markenpiraterie gewährleisten.