, , , ,

Veranstaltungsrückblick: INTA TMAP Meeting und LEMARIT Kundenveranstaltung

Vom 15. bis 17. September 2019 hat die International Trademark Association (INTA) zum 2019 Trademark Administrators and Practitioners (TMAP) Meeting in Berlin und damit erstmals nach Deutschland geladen.

 

Über drei Tage hinweg bot das 2019 TMAP Meeting informative und dynamische Sessions über ein weites Spektrum von Themenfeldern. Paralegals, Rechtsanwälte und Markenprofis gaben ihr Wissen, ihre Werkzeuge und Fähigkeiten weiter und vermittelten essentielle marken- und brandingorientierte Themen. Die aktuellen Entwicklungen im Markenrecht kamen dabei ebenso wenig zu kurz wie bewährte Praktiken beim Markenschutz.

 

LEMARIT als Sponsor und Aussteller präsent

Als Sponsor und Aussteller der Veranstaltung hat LEMARIT die Gelegenheit genutzt, sein breites Netzwerk auszubauen und die anwesenden Markenverwalter und -praktiker über die aktuellsten Möglichkeiten zur Verwaltung und zum Schutz von digitalen Marken zu informieren – könnte doch kaum ein Thema dinghafter sein als die Kontrolle der eigenen Marken. Der Handel mit illegaler Ware ist längst ein Milliardengeschäft geworden und die Anzahl von Webseiten, Online-Marktplätzen und Social-Media-Kanälen nimmt stetig zu. Dadurch ergeben sich für Cyberkriminelle mehr Betrugsmöglichkeiten denn je – von Produktfälschungen bis hin zu Domain-Missbrauch und Cyber- bzw. Domainsquatting.

 

Um unsere Kunden auch in Zukunft vor diesen lauernden Gefahren in allen Facetten schützen können, hat LEMARIT über den Tellerrand hinaus geblickt und sich durch den regen Austausch mit Branchenexperten nachhaltig in Stellung gebracht – dem Leitsatz „Thinking beyond domains“ folgend.

_DSF3004

Digitaler Markenschutz im Mittelpunkt der LEMARIT Kundenveranstaltung 2019

Dass der Weg zur digitalen Markenkontrolle individueller denn je und von vielfältigen Faktoren beeinflusst ist, bewies auch das Themenspektrum der diesjährigen LEMARIT Kundenveranstaltung am 19. September 2019 in München. In den Räumen des Literaturhauses München, direkt am Salvatorplatz auf historischem Terrain gelegen, informierte LEMARIT seine Kunden umfassend über Neuerungen aus der Domainwelt und „beyond“.

 

Während Marken immer mehr Berührungspunkten in der digitalen Welt ausgesetzt sind, steigt auch die Anzahl potenzieller Gefahren. Um Umsatzeinbußen und Imageschäden vorzubeugen, sollten Rechteinhaber daher eine aktive Markenüberwachungs- und Markenschutzstrategie verfolgen – angepasst an die jeweiligen individuellen Bedürfnisse. Im Rahmen der Veranstaltung präsentierte LEMARIT Geschäftsführer Martin Küchenthal entsprechende Handlungsmöglichkeiten zur Erfassung, Analyse und Bekämpfung von Markenrechtsverletzungen – ausgestaltet in einer individuellen „Toolbox“.

_DSF3062_1

Um gegen eben jene Markenrechtsverletzungen erfolgreich vorzugehen, gab Rechtsanwalt Pascal Böhner aus der Kanzlei BARDEHLE PAGENBERG aufschlussreiche Einblicke in die tägliche Arbeit mit Streitbeilegungsverfahren, welche anhand aktuell durchgeführter Fälle und der Darstellung von Best-Practice-Lösungen beleuchtet wurden.

 

Neben Informationen zu relevanten Neuigkeiten und ebenso beeindruckenden wie informativen Zahlen aus der Domainwelt, stand wiederholt das Thema „dotBRANDs“ und die nächste Bewerbungsrunde für eine eigene Top- Level-Domain im Fokus der Teilnehmer. Auch wenn sich das Tor zur eigenen Domainendung voraussichtlich nicht vor 2021 öffnet, wurde die volle Kontrolle im eigenen Domain-Namensraum als großer Wert für die Zukunft hervorgehoben.

 

„Nur mit einer eigenen TLD – einer dotBRAND – haben Rechteinhaber 100% Kontrolle über ihre Marke in der Domainwelt und bei technischen Anwendungen im Internet.“ – Martin Küchenthal, Geschäftsführer

 

Einen abschließenden Einblick in die Welt der digitalen Sicherheit bot Thomas Küchenthal, Technischer Leiter der LEMARIT GmbH. Bei seiner Präsentation über LEMARITs Mechanismen zum Schutz vor digitalen Gefahren legte er wiederholt den Finger in die Wunde – hatte jedoch zu jeder lauernden Gefahr auch eine entsprechende Lösung parat, mit der LEMARIT die Identität und Werte seiner Kunden auch in Zukunft vor Angriffen jeglicher Art zu schützen weiß.

 

Gerne lassen wir Ihnen zu den genannten und allen weiteren Themen weiterführende Informationen zukommen. Auch bei Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.