, ,

.hiv – Entwicklung einer besonderen Domainendung

Seit dem 26. August 2014 gibt es die neue TLD .hiv.

 

Ein Klick auf die unter .hiv registrierte Domain löst eine Mikrospende an HIV-Projekte aus. Jeder Besuch entspricht dabei zum Start 0,1 Cent. Damit ist .hiv weltweit die einzige neue Domain-Endung mit einem sozialen Zweck.

 

Die Anerkennung einer breiteren Öffentlichkeit blieb .hiv allerdings bisher versagt. Per 31. März 2015 waren insgesamt nur 410 .hiv-Domains registriert. Darunter befinden sich 345 bezahlte Registrierungen, weitere 63 Domains hat dotHIV e. V. zu Wohltätigskeitszwecken für drei Jahre kostenlos vergeben.

 

Ein gutes Jahr nach Markteinführung von .hiv, die aktuell auf rund 600 registrierte Domains kommt, übernimmt künftig Registrierungsstelle „Uniregistry“ die Eignerschaft und organisatorische Verantwortung. Trotz des Registry-Wechsels bleibt .hiv in der neuen Struktur gemeinnützig.

 

Durch die Domain-Registrierungen sind bereits 37.000 Euro an Spendenmitteln zusammengekommen.