, , , ,

Bedingungen für Trademark Clearinghouse sollen optimiert werden

Laut ICANN ist man bei der Festlegung der Bedingungen für das Trademark Clearinghouse, welches Markeninhabern im Zuge der Einführung der neuen gTLDs den Schutz ihrer Marken ermöglichen soll, einen entscheidenden Schritt weitergekommen. Inhalt der Beratungen sind der Aufbau der Datenbank, die Anforderungen an die Markeninhaber und technische Details des Beschwerdeablaufs bei Registraren und Registries, die bei Rechtsverletzungen ausgeführt werden müssen.

 

Einen verbindlichen Plan für das Verfahren will ICANN noch im Dezember vorlegen, da geplant ist, dass das TMCH bereits Anfang 2013 starten soll.

 

Zu den weiteren Entwicklungen und Plänen halten wir Sie gerne auf dem Laufenden und informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.